Mit starken Wurzeln fit für die Zukunft

Ein kleiner Streifzug durch unsere Firmengeschichte


1965:
Die Anfänge der Gärtnerei an der Ostmarkstraße liegen im Jahr 1965, als Georg Baumer mit seiner Frau Rita ein Gewächshaus mit Freilandanbaufläche errichtete und einen Produktionsbetrieb mit saisonalem Verkauf eröffnete. Das Sortiment war sehr schmal und beschränkte sich aufgrund fehlender großer Produktions- und Vermarktungsbetriebe fast ausschließlich auf selbst produzierte Saisonpflanzen.

1979/1980:
Mit dem Bau eines Ladengebäudes in der Innenstadt wurde ein zweites Standbein geschaffen. Unter dem Namen "Blumen Baumer" wurde neben den selbst produzierten Pflanzen vor allem Floristik und anfangs Obst und Gemüse verkauft.

2001:
Mit dem ersten großen Umbau im Jahr 2001 begann die kontinuierliche Entwicklung hin zur Einzelhandelsgärtnerei. Starke inhaltliche Veränderungen in Konzept, Werbung und Erscheinungsbild brachte außerdem in diesem Jahr der Eintritt in die grün erleben Konzeptgruppe der Sagaflor AG.

2003:
Robert Baumer übernimmt nach seiner Ausbildung zum Gärtnermeister die Geschäftsführung,

2007:
In einem zweiten Erweiterungsschritt wird die Baumschule in einem Cabriohaus untergebracht und vergrößert.

2012:
Zum 1. August zog unsere Floristikabteilung von der Innenstadt in unsere Gärtnerei um und wurde zusammen mit anderen kleineren Umbauten eröffnet.

2015:
Im großen Jubiläumsjahr können wir unser 50-jähriges Bestehen mit vielen Aktionen und Events feiern.

2018:
Der Startschuss für unser Projekt 18/19 fällt. Im größten Bauprojekt unserer Firmengeschichte werden neue Parkflächen erbaut und die Verkaufsfläche wird erweitert.